Wir sind...

Ines Schneider

Ines Schneider

die Spitze der Karawane
Ich führe sie an, trainiere, füttere, versorge und... liebe meine Lamas! Täglich darf ich ihre zurückhaltende und beruhigende Art erleben, sie beobachten, ihrem Summen lauschen und das Zusammensein mit ihnen genießen. Die Lamas sind eine freudige Bereicherung in meinem Leben, auf die ich nicht mehr verzichten will. Diese positiven Erfahrungen möchte ich gern mit anderen Menschen teilen und biete dieses mit der Lama-Karawane an.
Hartmut Lange

Hartmut Lange

der sachkundige Begleiter
Er ergänzt mit helfender Hand und wachen Auges auf Touren und Weide das Geschehen und all das Drumherum. Als Künstler der Bühne nie einer Idee verlegen, verbreitet er zwischendurch gern immer mal eine fröhliche Stimmung besonderer Art.
Lama Harry

Harry

der Chef
Harry hat immer alles im Blick, ihm entgeht nichts! Seine besondere Aufmerksamkeit gibt seiner Herde das Gefühl von Sicherheit und bei „Gefahr“ stellt er sich schützend vor sie. Wachsam aufgestellt sind dann seine wunderschön geschwungenen Ohren.
Lama Annie

Annie

die Selbstbewusste
Sie weiß immer ganz genau, was sie will und geht öfter gern mal ihre eigenen Wege – nicht nur auf der Weide. Neugierig, wie sie ist, gibt sie mit ihrem pfiffigen Gesicht gern ein Nasenküsschen, wenn man mit ihr spricht.
Lama Callie

Callie

die Gelassene
Sie bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Sie kann sich intensiv auf Menschen einstellen und dadurch ein hohes Maß an Sicherheit zurück geben. Ihr zurückhaltender Stolz verflüchtigt sich lediglich, wenn sie eine Pfütze entdeckt - die Diva will dann plantschen.
Lama Yollo

Yollo

der Geduldige
Er lässt sich als absoluter Trekking-Crack auf offener Weide problemlos bürsten und halftern, damit es schnell wieder auf Tour gehen kann. Selbst neue und schwierige Hindernisse überwindet er – nach nur kurzem Zögern – mit großer Sicherheit.
Lama Rocky

Rocky

der Ausdauernde
macht selbst nach stundenlangen Trekking-Touren – die er auch mit Gepäck beladen in voller Konzentration meistert – zurück auf der Weide nicht schlapp, sondern die akrobatischsten Luftsprünge, ... ein Bündel voller Energie.
Lama Yalla

Yalla

die Fee
Yalla schwebt zierlich leicht und mit eleganter Würde wie eine Feder in der Herde über die grünen Wiesen. Hat sie – wachsam, wie sie ist – einmal ein Ziel erspäht, verfolgt sie es beharrlich und führt ihre Forderungen stets zum Erfolg.
Tano

Tano

der Beobachter
springt lebhaft in der Lama-Bande. Voller Zuversicht und Gelassenheit ist er freundlich aufgeschlossen allem gegenüber, was sich um ihn herum bewegt und mit Vorsicht ertastet er sich seinen Weg.
Lenz

Lenz

der Staunende
...tänzelt schlank auf langen Beinen aufrecht in der Lama-Runde. Viele Welten hat er mit seinen blauen Augen schon gesehen, nun sucht er Ruhe in der neuen Herde und die wird ihm auch gegeben. So gelingen ihm schnell die vielen Aufgaben, die die Lama-Karawane bietet.
Enno

Enno

der Jüngste
mit seinen Augen, schwarz glänzend wie Obsidian, schaut er, ganz jung, erst kurz in die große "Lama-Welt" hinein. In seinem weißen Fell ist er der "kleine Prinz", der von der Herde wohl behütet, vor Neugier funkelnd, fröhlich sein junges Leben jetzt entdeckt.

Wir bedanken uns bei Klaroscuro für die musikalische Umsetzung des Image Films. Inspiriert durch die besonderen Begegnungen mit der Lama Karawane hat das Lübecker Acoustic Duo die Filmmusik komponiert und in kreativer Eigenarbeit produziert. Unser besonderer Dank gilt dem aus Peru stammenden Gitarristen Alex Bravo, der die passenden Harmonien gefunden hat. Ebenfalls vielen Dank allen, die mit ihrer positiven Energie die Lamas durch die Landschaft geführt und zum Gelingen dieses Films beigetragen haben!

Klaroscuro
Design, Programmierung & Hosting by Eventomaxx. Die Internet- & Webagentur in Lübeck.